Was ist in einer Bowlingkugel?

Image result for U.S. Bowling CongressSobald Polymere eingeführt wurden, war die wissenschaftliche Annäherung an das Bowling eine logische Folge. Tatsächlich hat die Materialzusammensetzung von Bowlingkugeln sich stark weiterentwickelt, so dass ein nationaler Dachverband, der „U.S. Bowling Congress“ (USBC), Vorschriften zur Kugelherstellung festlegte. Tenpin-Bowlingkugeln werden nicht mehr nur aus Hartgummi oder Kunststoff hergestellt. Moderne Bowlingkugeln bestehen aus einer dreiteiligen Konstruktion. Die einzelnen Teile bestehen aus einem inneren Kern, einem äußeren Füll-Kern und einer Schale (der „Coverstock“ laut Bowling-Terminologie), die zusammen den ultimativen erwünschten Erfolg auf den Bowlingbahnen erzielen sollen – den Strike.

Die meisten professionellen Bowler, bei denen nur ein Strike nach dem anderen Erfolg bedeutet, verwenden Kugeln mit reaktiven Harzschalen, die einen starken Reibungswiderstand erzeugen können. So wie Winterreifen im Schnee können die Oberflächenporen auf einer reaktiven Harzkugel Öle absorbieren, welche auf der Bowlingbahn als Schmierfilm hinterlassen wurden. Dadurch wird ermöglicht, dass der Ball beim rollen Traktion erhält. Statt wie bei harten Polyester-Kugeln mit niedriger Reibung die Bahn hinunterzurutschen, können sich reaktive Harzkugeln auf der Bahn nahezu einhaken oder um die Kurve rollen. Profi-Bowler verwenden diesen „Spin“ (Rotation), um die Kugel in eine gekrümmte Richtung zu einzulenken. Damit wird die Kugel fast anmutig auf die Pins dirigiert, wobei der Punkt hinter dem Kopf-Pin anvisiert wird – dem sogenannten „Pocket“.

Reaktive Harzschalen, die zur Verbesserung des Reibungswiderstands der Kugeln beitragen, wurden in den frühen 1990er Jahren zum ersten Mal auf den Markt gebracht. Sie bestehen aus einer Mischung aus Urethan und einem proprietären Bestandteil, der während der Aushärtung der Polymerbasis die Oberflächenporosität erzeugt. Kugelhersteller mischen Isocyanate und Polyole, um das basische Urethanharz zu bilden. Die Hersteller wollen natürlich die genaue Zusammensetzung der verschiedenen reaktiven Bestandteile, die sie verwenden, nicht offenbaren. Für diejenigen, die ein wenig Aromatherapie während ihrem Spiel genießen wollen, sind Bowlingkugeln mit reaktiven Harzschalen in einer Vielzahl von Düften erhältlich. In der parfümierten Schale sind die Düfte auf eine Haltbarkeit von mindestens 10 Jahren ausgelegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *