Bowling-Ausrüstung für Rollstuhlfahrer

Ausrüstung für Bowling im Rollstuhl

Es gibt einige Sportarten für Rollstuhlfahrer – Bowling ist sehr populär. Die „American Wheelchair Bowling Association“ hat bisher mehr als 500 Mitgliedsvereine und wächst ständig. Viele behinderte Bowler genießen den Sport ohne die Verwendung spezieller Ausrüstung. Sie können ihren Rollstuhl bis zur Foul-Linie fahren, ihre Bremsen anziehen und den Ball werfen. In manchen Fällen kann die Art der Behinderung dies jedoch erschweren. Glücklicherweise gibt es eine Auswahl an Bowling-Zusatzgeräten, die speziell für Bowling-Spieler im Rollstuhl entwickelt wurden. Die Verwendung dieser Ausrüstung kann dazu beitragen, dass Bowling für Rollstuhlfahrer zu einem noch wettbewerbsfähigeren und unterhaltsameren Sport wird.

Kugelrampen

Der erste Ausrüstungsgegenstand, den Rollstuhlfahrer benutzen können, ist eine Rampe. Kugelrampen sind perfekt für Bowler mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit. Die Rampen erlauben es dem Benutzer, das Rollen der Kugel vom Schoß einfach zu kontrollieren. Diese Hilfsmittel sind normalerweise aus leichtem Aluminium hergestellt. Der Benutzer kann das obere Ende der Kugelrampe einfach auf dem Schoß platzieren und das untere Ende an der Foul-Linie. Der Bowler setzt dann die Bowlingkugel auf der Rampe oben ab und lässt sie auf die Bahn rollen. Andere Bowlingkugelrampen werden angeboten, die es dem Benutzer ermöglichen, einen Schalter durch leichten Druck mit Hand oder Fuß zu betätigen, um die Kugelfreigabe für ein gezieltes Rollen auf der Bahn auszulösen.

Image result for Bowlingkugeln mit GriffBowlingkugeln mit Griff

Ein weiteres Hilfsmittel ist der Griff für die Bowlingkugel. Für Rollstuhlfahrer ermöglicht der Griff einen festeren Halt und leichtere Kontrolle, da statt der Grifflöcher ein Halterungsgriff verwendet werden kann. Eine spezielle Kugel besteht aus zwei Teilen: Einem mit einer Feder ausgestatteten Griff und der speziellen Bowlingkugel. Sobald der Griff losgelassen wird, zieht die Feder den Griff in die Kugel, so dass sie unbehindert auf der Bahn rollen kann.

Schubhilfe

Diese einfachen Hilfsmittel geben dem Bowler Kontrolle über die Stärke und den Winkel des Wurfs. Es handelt sich um einen einfachen Handgriff an einem Ende und Gabelzinken am anderen Ende. Behinderte Nutzer verwenden das Gerät, um den Ball anzuschieben und auszurichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *